Recherswiler Lied

Recherswiler Lied von Emma Murer, ca. 1940

 

 

I weiss es härzigs Dörfli
Am Rand vom Wasseramt
Drinn wohnt es buschigs Völkli
S’isch wyt ume bekannt.


Viel göh ou i’d Fabrigge
I’d Dörfer und i’d Stedt
Wei hoffe, dass e jede
E rächte Zapfe het.

Drinn hets e Huufe Buure
Die schaffe früeh bis spot
Düent öppe mängisch chlage,
Dass nid so Gäld i’gooht.

Die Chline göh i’d Schuele
Und lehre allerlei,
Dass si de einisch chönne
Regiere ganz elei.

Zwöi Uhreatelier stöh do
Grad z’mitts i üsem Dorf
Drinn gits e huufe Uhre

Wo grüsli gärn tüe stoh. Das isch my liebi Heimat
Mys Dörfli Recherswil
Tät Eine das verachte
S’wär mit em nid grad viel.