Erfolgreicher Neuzuzüger-Apéro

Zum dritten Mal führte die Gemeinde Recherswil einen Apéro für neu Zugezogene durch. 30 Personen folgten der Einladung und lernten die Gemeinde und deren Vereins- und Politleben besser kennen.

Damit neu in der Gemeinde wohnhafte Personen die Gemeinde besser kennenlernen, führt die Gemeinde seit ein paar Jahren regelmässig einen Neuzuzüger-Apéro durch. Auch dieses Jahr brachte Gemeindepräsident Hardy Jäggi den neuen Einwohnerinnen und Einwohnern die Gemeinde näher in dem er ihnen erklärte, was sie in Recherswil alles an Einkaufsmöglichkeiten, an Dienstleistungen und an Freizeitmöglichkeiten finden. 

Die Neuzuzüger erfuhren viel Nützliches zu Entsorgung, Grünabfuhr, SBB-Tageskarten, dem Online-Schalter unter www.recherswil.ch, dem Jugendraum "Rümli" sowie den Aktivitäten beim Gemeinde-Duell schweiz.bewegt.

Der Gemeindepräsident rief dazu auf, sich in Vereinen, Parteien und Kommissionen zu engagieren und sich so schnell und einfach im Dorf zu integrieren. Dabei warb er besonders für die beiden neu geschaffenen Kommissionen "Planungs- und Liegenschaftenkommission" und "Sozialkommission".

Im Anschluss stellten sich fast alle Dorfvereine und die Dorfparteien mit einem kurzen "Werbespot" vor. Beim darauf folgenden Apéro nutzten viele der neuen Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit, direkt auf Vereins- und Parteivertreter/innen zu zugehen.

zurück - Druckversion